Förderkreis Heimatgeschichte und Heimatstube

Eisdorf

Der alte Eisdorfer Dorfbrunnen strahlt in neuem Glanz

Heinrich Schweidler, Robin und Uwe Kupke sowie Helmuth Armbrecht freuen sich, dass der alte Dorfbrunnen wieder in neuem Glanz erstrahlt. Foto: Bordfeld

Eisdorf (pb). Mit Einführung einer dorfeigenen Wasserleitung im Jahr 1899 wurde der Eisdorfer Dorfbrunnen verschüttet und eingeebnet. Zur 1050-Jahr-Feier der Gemeinde Eisdorf im Jahr 2003, wurde genau an dieser Stelle vom Förderkreis Heimatgeschichte wieder ein Dorfbrunnen errichtet. Wie früher wurde hierzu das Baumaterial eigens aus dem Eisdorfer Sandsteinbruch von Hand gebrochen. Aktuell zeigt sich der Brunnen wieder in neuem Glanz, denn Uwe und Robin Kupke, Helmuth Armbrecht und Heinrich Schweidler haben die Schäden, welche von Jugendlichen angerichtet wurden, beseitigt.

Weiterlesen ...

Jahreshauptversammlung 2010

Zur Jahreshauptversammlung, am 01.02.2010, konnte der 1. Vorsitzende, Uwe Kupke, 14 Mitglieder im Sitzungsraum des ehemaligen Gemeindebüros begrüßen. Uwe Kupke bedankte sich in seinem Vorstandsbericht beim Rat und der Verwaltung für die Bereitstellung der Räumlichkeiten und ließ die Termine und Veranstaltungen des letzten Jahres Revue passieren.

Im Bericht der Kassenführung wurden u. a. Ausgaben für die Anschaffung eines neuen Schließsystems, einer Abdeckung für den Dorfbrunnen und die Überarbeitung eines Grabsteins erwähnt. Der Vorstand stellte noch einmal deutlich heraus, dass Einnahmen oder Spenden bei Veranstaltungen gemeinnützigen Zwecken in der Gemeinde zu Gute kommen werden.

Bei der Wahl des Vorstandes gab es eine Veränderung. Uwe Kupke wurde erneut einstimmig zum 1. Vorsitzenden gewählt. Die bisherige 2. Vorsitzende Ira Schleicher stellte ihr Amt aus privaten und beruflichen Gründen zur Neubesetzung zur Verfügung. Kupke dankte Ira Schleicher für die entgegengebrachte Unterstützung. Die Versammlung wählte einstimmig Heinz Reinbrecht zum Nachfolger. Die Kassenführung bleibt weiter in den Händen von Walter Rorig. Diana Borchers wird wieder das Amt der Schriftführung übernehmen.

Weiterlesen ...

Flohmarkt am 20. September 2009

Der "Förderkreis Heimatgeschichte und Heimatstube" veranstaltete zusammen mit der "Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen Eisdorf" (DoLeWo) am 20. September 2009 einen Flohmarkt. Im Mitteldorf - rund um die Heimatstube - konnten alle Eisdorfer und Willenser Stände aufbauen und sich von Gegenständen, die nicht mehr gebraucht werden, trennen.

Weiterlesen ...

Aktuell 51 Besucher online