Förderkreis Heimatgeschichte und Heimatstube

Eisdorf

Aßderpsch Platt

 

Eisdorfer Geschichten und Gedichte in unserer alten Muttersprache, dem „Aßderpsch Platt“
 
 

Eine Eisdorfer CD kann zum Preis von 10,-- € bestellt werden bei:

Uwe Kupke
Uferstraße
37534 Eisdorf
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

August un de Studenten

August out Aßderp het, as de Neasen verdeilt wörrn, woll 2 moal « hier » e' raupen. Hei het ne schönen grueten ruen Zinken. Nou mot hei geschäftlich noah Hannover. Un as hei de Georgstroate lang geht, motzet ne en poar Studenten an: „Sie haben ja no tolle rote Nase im Gesicht, verraten Sie uns doch mal, wo so was her kommt?“ – „Ach“, sejgt August, „dat kann ek jök ganz genau ßeeijen. Dea ruen Neasen, dea kümmt von Schluck. Dea bloue Nease, dea kümmet von Weein, un de Rotznäesen, dea kuemet von der Universität.

(Sprecherin Ilse Ernst, 2008)

Marten, Marten Gautmann

 

(Sprecher Horst Riehn, 2008)

Aktuell 21 Besucher online