Förderkreis Heimatgeschichte und Heimatstube

Eisdorf

Jahreshauptversammlung 2010

Zur Jahreshauptversammlung, am 01.02.2010, konnte der 1. Vorsitzende, Uwe Kupke, 14 Mitglieder im Sitzungsraum des ehemaligen Gemeindebüros begrüßen. Uwe Kupke bedankte sich in seinem Vorstandsbericht beim Rat und der Verwaltung für die Bereitstellung der Räumlichkeiten und ließ die Termine und Veranstaltungen des letzten Jahres Revue passieren.

Im Bericht der Kassenführung wurden u. a. Ausgaben für die Anschaffung eines neuen Schließsystems, einer Abdeckung für den Dorfbrunnen und die Überarbeitung eines Grabsteins erwähnt. Der Vorstand stellte noch einmal deutlich heraus, dass Einnahmen oder Spenden bei Veranstaltungen gemeinnützigen Zwecken in der Gemeinde zu Gute kommen werden.

Bei der Wahl des Vorstandes gab es eine Veränderung. Uwe Kupke wurde erneut einstimmig zum 1. Vorsitzenden gewählt. Die bisherige 2. Vorsitzende Ira Schleicher stellte ihr Amt aus privaten und beruflichen Gründen zur Neubesetzung zur Verfügung. Kupke dankte Ira Schleicher für die entgegengebrachte Unterstützung. Die Versammlung wählte einstimmig Heinz Reinbrecht zum Nachfolger. Die Kassenführung bleibt weiter in den Händen von Walter Rorig. Diana Borchers wird wieder das Amt der Schriftführung übernehmen.

Geplante Veranstaltungen für 2010 sind ein Vortrag mit der Wünschelrute und eine Museumsfahrt. Die Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben. In Zusammenarbeit mit dem Verein DoLeWo (Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen) wird am 19. September ein Flohmarkt im Mitteldorf stattfinden, zu dem schon jetzt herzlich eingeladen wird.

Zum Dank für seine ehrenamtliche Tätigkeit und seinen Einsatz für die Heimatstube erhielt Uwe Kupke aus Händen des „Heimatstuben-Teams“ ein Präsent. Der Vorstand dankte allen Anwesenden für die geleistete Arbeit und äußerte die Hoffnung, dass sich noch mehr Interessierte finden, die durch aktive Mitarbeit im Förderkreis helfen, das Geschichtliche für die nachfolgenden Generationen zu bewahren.

Aktuell 3 Besucher online